REGIOMED

Die REGIOMED-KLINIKEN GmbH ist der erste kommunale bundeslandübergreifende Klinikverbund und wurde am 1. Januar 2008 gegründet. Gesellschafter sind der Krankenhausverband Coburg, die Landkreise Lichtenfels, Sonneberg und Hildburghausen. In den rund 1.350 akutmedizinischen Betten werden von ca. 5.200 Beschäftigten rund 53.000 stationäre / 243.250 ambulante Patienten/innen behandelt. Der Jahresumsatz beträgt mehr als 400,00 Mio. Euro. Neben 5 Akutkliniken an 6 Standorten betreibt die REGIOMED-KLINIKEN GmbH eine Rehaklinik, Medizinische Versorgungszentren (MVZ) an 12 Standorten mit einem breiten Spektrum an Fachrichtungen, den Rettungsdienst in den Landkreisen Sonneberg und Hildburghausen sowie 7 Seniorenzentren und 2 Wohnhäusern für psychisch betroffene Menschen, ebenfalls eine Servicegesellschaft und die Medical School bzw. REGIOMED-Akademie zur Aus- und Weiterbildung in Medizin und Pflege. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d) für den Bereich Medizinische Versorgungszentren in Volllzeit (38,5 Stunden wöchentlich) ## Das bringen Sie mit: – eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Informatik oder einen vergleichbarer Abschluss – Analytisches Denkvermögen und gutes technisches Verständnis im Bereich von Soft- und Hardware – Hohe Planungs- und Organisationskompetenz, Belastbarkeit sowie ein team- und kundenorientierter, strukturierter Arbeitsstil – soziale Kompetenzen mit ausgeprägter Kommunikationsstärke (kommunikativ, freundlich und serviceorientiert) – Fähigkeit, sich schnell in ein Team zu integrieren und dieses aktiv zu unterstützen – routinierter Umgang mit Windows 10 und Windows Server 2016 – Kenntnisse in Client- und Server Virtualisierung von Vorteil – Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Weiterbildung ## Das sind Ihre Aufgaben: – Ansprechpartner für IT-technische Frage der medizinischen Versorgungszentren an allen Standorten der REGIOMED-KLINIKEN – Sicherstellung des reibungslosen Betriebs der Software und Systeme der Praxen – Wartung und Pflege der Praxissysteme auch außerhalb des Praxiszeiten – Eigenverantwortliche Durchführung von IT-Projekten (z.B. Konzepten und Erneuerung der Praxissysteme auf zentrale Serverlösungen) – 2. Level Troubleshooting im Bereich der Clients, Server, Druckern und Netzwerk – Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur Standardisierung der eingesetzten Praxissysteme sowie deren Bereitstellung – Teilnahme an der Rufbereitschaft zur Sicherstellung des Betriebes außerhalb der Bürozeiten mit entsprechenden Reaktionszeiten ## Das bieten wir Ihnen: – einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz – leistungsgerechte Vergütung – vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge – Arbeitgeberfinanzierte Fort- und Weiterbildungen u.a. in unserer REGIOMED-Akademie – Betriebliches Gesundheitsmanagement – Mitarbeitervergünstigungen beim Einkaufen (Corporate Benefits) sowie bei der Pausenversorgung – Offenheit für neue Ideen