Kreiskrankenhaus Emmendingen

Wir suchen (in Kooperation mit der logopädischen Praxis Stapf) ab 01.06.2024 in 30% Teilzeit am KKE eine*n Logopäden*in Das Kreiskrankenhaus Emmendingen ist ein Haus der Grund-und Regelversorgung mit 263 Planbetten und sechs Hauptabteilungen (Innere Medizin mit Schlaganfallversorgung, Orthopädie-und Unfallchirurgie, Allgemein-und Viszeralchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Anästhesie/ Intensivmedizin und Radiologie) sowie drei Belegabteilungen (Phlebologie, Urologie und HNO).Wir möchten die Versorgung der älteren Patienten in unserem Haus erhalten und suchen als Nachfolge und zur Verstärkung unseres multiprofessionellen geriatrischen Teams und zum weiteren Ausbau unserer akutgeriatrischen Behandlungseinheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Beginn01.06.2024 BeschäftigungsartTeilzeit, unbefristet ArbeitsbereichLogopädie / Geriatrischer Schwerpunkt DAS SIND IHRE AUFGABEN • Diagnostik und Therapie von Patientinnen und Patienten mit neurologischen Krankheitsbildern und bei geriatrischer Multimorbidität, insbesondere in der Akutgeriatrie, der Alterstraumatologie sowie auf unserer Schlaganfalleinheit (bei Dysphagie, Sprach- und Sprechstörungen • Multiprofessionelle Zusammenarbeit • Dokumentation der Befunde und Behandlungsverläufe • Teilnahme an Besprechungen • Unterstützung der Arbeit des geriatrischen Schwerpunkts • Zusätzlich ist eine Teilzeitanstellung mit 10 bis 15 Wochenstunden in der logopädischen Praxis Birgit Stapf in Emmendingen möglich (insgesamt Tätigkeitsumfang von 50-60%) DAS BRINGEN SIE MIT • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Logopäden*in • Freude an der Arbeit mit Schlaganfallpatienten*innen und älteren Menschen • Therapeutisches Geschick, Einfühlungsvermögen und Erfahrung im Umgang mit kranken Menschen • Selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft DAS BIETEN WIR IHNEN • Eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Vergütung nach TVöD-K • Betriebliche Altersvorsorge, Hansefit, Jobticket, Mitarbeiterkantine und JobRad • Arbeitgeberfinanzierte private Krankenzusatzversicherung • Eine offene und kollegiale Atmosphäre in einem engagierten multidisziplinären Team • Regelmäßige Teilnahme an internen und externen Fortbildungsveranstaltungen Interessiert? Dann sollten wir uns kennenlernen. Auf Wunsch ist gerne eine unverbindliche Hospitation möglich. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne beiFrau Ramona Baur Tel.: Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Dr. Kaufmann (ärztlicher Leiter) oder Frau Alaze (therapeutische Leitung) unter Tel. bzw. .Für Fragen zur Tätigkeit in der Praxis erreichen Sie Frau Stapf unter Tel.